/Willkommen in Abrahám
Willkommen in Abrahám2018-04-11T11:17:25+00:00

Willkommen in Abrahám

  • Abrahám ist eine Gemeinde in der West-Slowakei im Galanta Bezirk im Trnava Kreis.

  • Die Fläche ist 15,78 km2.
  • Abrahám hat 1 027 Einwohner.

  • Erste schriftliche Erwähnung ist aus Jahre 1 266.

  • Abrahám ist 16,3 Kilometer von Trnava und 60 Kilometer von Bratislava entfernt.

DE flag

Die Präsentation des Abraham-Dorfes wurde von den Schülern der M. Tarek-Grundschule in Abraham vorbereitet

Präsentation herunter/PDF
Abrahámsky park
Príroda Abrahám

ST. ABRAHAM-KIRCHE

Die römisch-katholische Kirche ist dem Patriarchen Abraham geweiht. Auf dem Gebiet der ehemaligen Holzkirche vom Jahre 1561 wurde 1782 eine neue Kirche im spätbarocken Stil gebaut. Vor dem zweiten Weltkrieg, am 31. Mai 1934, fing man mit der großen Rekonstruktion an, unter der Leitung vom Herrn Pfarrer Michal Tarek. Die Kirche wurde um zwei Schiffe erweitert und gewann die heutige Form. Weitere Rekonstruktionen wurden 1972, 1990, 2002 und 2017 durchgeführt. In der Nähe der Kirche steht Steinkreuz aus dem Jahre 1759 und Kriegerdenkmal vom Anfang 50. Jahre des 20. Jahrhunderts, das an die im ersten und zweiten Weltkrieg gefallene Soldaten erinnert.

kostol v Abraháme

SCHULE

Die Grundschule in der heutigen Form wurde 1918 errichtet. Sie trägt den Namen des aktiven Pfarrers in Abraham, Michal Tarek, der der Entwicklug der Gemeinde beigetragen hat. Die Schule besuchen 120 SchülerInnen in 1. bis. 9. Klasse, 16 PädagogInnen unterrichten da.
In den Klassen gibt es interaktive Tafel, die Schule verfügt über einen Computerraum, ein chemisches Labor, einen Fußballplatz.
Die Schule nimmt an verschiedenen Projekten aktiv teil, regelmäßig organisiert sie Workshops, Ausflüge und Exkursionen und verschiedene kreative Veranstaltungen für die SchüllerInnen, durch die ihre Motivation aktiv gefördert wird.

základná škola M.Tareka Abrahám

KINDERGARTEN

Kindergarten in Abrahám wurde 1950 errichtet, 1972 wurde das neue Gebäude mit zwei Klassen geöffnet, funktioniert in dieser Form bis heute.
Den Kindergarten besuchen 40 Kinder, er verfügt auch über Küche, in der eben für die SchülerInnen der Grundschule und für die RentnerInnen der Gemeinde gekocht wird.
Die Lehrerinnen führen die Kinder nach modernen Methoden der Ausbildung und der persönlichen Entwicklung der Kinder und so entwickeln ihre natürliche Motivation. Kindergarten nimmt an verschiedenen Projekten teil

AUTOREN: Peter Koška, Marek Méczes, Jakub Szöllösy
unter der Leitung von Dr. Monika Hornáček Banášová